Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Allgemein

Allgemein Allgemeines zu den Themen Tuning, Technik und Fahrzeuge

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2011, 22:36   #41
Oshi
Vielposter
 
Benutzerbild von Oshi
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Marmeladecity
Alter: 53
Beiträge: 1.672
Standard

Zitat:
Zitat von 62/1 Beitrag anzeigen
Ein Barum hat auch noch in keinem Test mit Conti gleichgezogen oder sogar besser abgeschnitten.
Ist ja auch kein Wunder, wenn man weiß, dass Barum kein Continentalreifen mit anderem Namen ist, sondern ein tschechischer Reifen, der mit Continental nur soviel gemeinsam hat, dass sie zu selben Unternehmensgruppe gehören.

MfG, Henning
__________________
SIV (Special Inexpensiv Vehicle) Terios "Hubertus"

"Nein, Herr Doktor, ich leide nicht am Burnout-Syndrom,
aber fragen sie mal meine Reifen..."
Oshi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 02:29   #42
markusk
Vielposter
 
Registriert seit: 19.01.2006
Ort: Neu-Ulm
Alter: 50
Beiträge: 2.268
Standard

Nee, ich wollte auch nicht sagen, dass das die selben Reifen sind. Allerdings glaube ich auch nicht, dass z.B. Barum und Continental 2 total voneinander unabhängige F&E Abteilungen unterhalten. Beim Billiganbieter werden halt die Designs und Verfahren aufgetragen, die der "Premium"anbieter nach ein paar Jahren nicht mehr verwendet.

Die Unterschiede in den Tests zwischen z.B. Barum und Continental Sommerreifen sind z.T. so marginal, dass ich schlichtweg nicht glaube, dass das hier einer mit den durchschnittlichen 60 Dai-PS merkt.

Ich sehe bei leichten und schwach motorisierten Kleinwagen ein anderes Problem: die Reifen halten so lange, dass Sparfüchse die bis zum St. Nimmerleinstag fahren können. Da wäre es dann besser, nach 7 a einen als empfehlenswert getesteten Billigreifen aufzuziehen, als den "sehr empfehlenswerten" Reifen von 2000 weiterzufahren.
__________________
aktuell:
Berlingo III HDI 90 ETG6 | Sirion II 1,3 Facelift | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Suzuki GSX 1100 G
ehem.:
Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa

Geändert von markusk (14.01.2011 um 02:32 Uhr)
markusk ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.04.2011, 23:50   #43
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Themenstarter
Standard

Endstandsbericht:

Bei Km-Stand ca. 141'500 wurden heute die runderneuerten Winterreifen demontiert.

Sie werden nächsten Winter nicht mehr zum Einsatz kommen. Zwei sind soweit runter, dass sie nicht mehr Schneetauglich sind. Zwei hätten auf der Hinterachse auch noch mal einen Winter gehalten. Allerdings hatte einer von denen einen Riss an der inneren Flanke. Ich gehe davon aus, die Karkasse war unbeschädigt. Da auch andere Reifen schon ähnliche Schäden zeigten, die nicht runderneuerte waren, geb ich mal nicht der Aufgummierung die Schuld, sondern eher den zuweilen arg schlechten Strassen, Bordsteinkanten und dergleichen mehr.

Zwei der Reifen haben zweieinhalb Saisons gehalten. Die anderen nur deren zwei.

Für Wenigfahrer oder schmerzfreie Vielfahrer kanns eine gute Idee sein. Die Reifen waren sehr gut, was Spurtreue und Haftung angeht. Da haben sie meine Erwartungen übertroffen. Ebenso bei der Haltbarkeit.

Schmerzfrei deshalb, weil sie einen beträchtlichen Rollwiderstand haben und recht laut sind.

Enttäuschend waren die Dinger beim Verbrauch. Da ich allerdings in der selben Zeit auch mit festen Bremssätteln zu tun hatte, kann man das nicht so sauber erfassen.

Facit: Die Reifen haben ihren Zweck erfüllt. Als ich die ersten zwei davon kaufte, war ich so Pleite wie selten zuvor. Da war einfach nichts teureres erschwinglich, wobei die fünf bzw. fast 6 Jahre alten Vorgänger keine Option mehr waren. Die waren nicht mehr zu verantworten, weder sommers noch des Winters. Zwei weitere folgten, da nach einem geplatzten Sommerreifen die Winterreifen viel Schönwetter und sommerliche Temperaturen abkriegten. Die älteren, dies grad noch so machen sollten, auf der Hinterachse durch den Winter, waren dann bis Jahresende sowas von runter, dass was anderes her musste. Also nochmal zwei von der Sorte, da die WinterTact immerhin satt Grip boten für weniger-Geld-geht nicht-Preise.

Die Reifen haben viel mehr Autobahn gesehen, als je angedacht, und dabei länger gehalten, als ich mir vorstellen konnte.

Vorhin hab ich die Nachfolger bestellt. Es gab grade mal noch zwei Fabrikate zur Auswahl, die Runderneuerten nicht eingerechnet: Einen nach Spritsparreifen klingenden Reifen einer noch nie gelesenen Marke. Google und ein bisschen „ich kann auch Englisch“ entlarvten die Schluffen als China-Ware.

Das andere sind die Trayal T200. Auch nicht viel besser, aber immerhin gibts die Marke schon einige Jahre zu kaufen, und sie ist noch nicht tot. Google und etwas Englisch sagten mir dazu, dass es sich um einen serbischen Reifenhersteller handelt, der von einem bulgarischen Energieunternehmen aufgekauft wurde vor ein paar Jahren. Würde mich nicht wundern, wenn das der Werkslieferant für Yugo/Zastava war.

Vertrauenserweckend klingts nicht, aber ich will erst recht keinen China-Reifen, den es obendrein erst seit Januar 2010 gibt. Soll immerhin französische Technologie drin stecken, Selbst wenn die ein paar Jahre alt ist, das Auto ist es ja auch, also drauf ausgelegt.

Man wird sehen... Ich fahr also erstmal auf Trayal durch den nächsten Winter.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 00:43   #44
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.639
Standard

Winterreifen sind immer noch ausverkauft... wegen der Winterreifenpflicht...

Ich hätte einfach noch ein wenig gewartet, denn die Winterreifenproduktion für den nächsten Winter müsste demnächst anlaufen oder ist schon angelaufen, dann gibt´s auch wieder ein breit gefächertes Angebot.

Jetzt Winterreifen zu kaufen ist... mit Verlaub... Nonsens...
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 01:28   #45
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Themenstarter
Standard

Und warum soll nonsens verboten sein?
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 11:00   #46
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.639
Standard

Verboten nicht und für folgenden Fall wär´s sogar kein Nonsens:

- du hättest dir bei einer Auswahl von etwa 20 Reifen immer noch den Trayal gekauft
- du hast sogar Geld gespart, indem du jetzt zugegriffen hast

Bei Reifen stehe ich nicht auf Versuche, aber damit bin ich in diesem Thread ja total verkehrt. Die Trayal sind aber auch keine runderneuerten, wenn ich das richtig verstanden habe.

Jedenfalls möchte ich mir keine Gedanken machen, ob mir die Reifen um die Ohren fliegen, habe ich mir aber auch in diesem Winter, als ich mit deinem Wagen gefahren bin, nicht gemacht... fuhr sich eben wie ein Auto... keinerlei Auffälligkeiten beim Fahren.

Hätte ich diesen Thread hier nicht gelesen...
Trotzdem kaufe ich mir keine rezyklierten Reifen...
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 13:23   #47
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Themenstarter
Standard

Jawohl, die Trayal sind keine runderneuerten. Und: Das Auto fuhr sich mit den Runderneuerten bis zum Schluss unauffällig. Hat nicht mal Luft verloren... Nur: Mit bekanntem Reifenschaden weiterzufahren wär ja grobfahrlässig. Sowas mach ich nicht.

Ich möchte mir auch keine Gedanken drum machen, ob mir irgendwann ein Reifen um die Ohren fliegt. Aber das ist schon passiert, und nicht etwa mit einem runderneuerten oder einem Billigreifen, sondern mit einem Kléber. Ein Dunlop hatte mal ne Beule in der Seitenwand... Von da her: Ich brauch mir darum glaub ich keine Gedanken machen. Wenn man Pech hat, platzt halt mal ein Reifen. Das Pech interessierts dann aber auch nicht, was auf dem Reifen draufsteht. Immerhin warens einmal ein Reifen aus dem Top-Segment, und einmal einer aus der mittleren Preisklasse mit Michelin-Know-How, die schon vorher ähnliche Probleme machten.

Meine Erfahrung zeigt mir also, dass regelmässige und genaue Sichtkontrollen unverzichtbar sind. Scheiss egal, bei was für Reifen. Nach meinen Erfahrungen fühle ich mich mit einem runderneuerten immer noch nicht unsicherer, als mit einem herkömmlichen first-Life Reifen. Oder anders gesagt: Mit einer Premium-Marke wäre ich wahrscheinlich sparsamer und komfortabler unterwegs, aber nicht sicherer.

Tatsache ist, ich hätte mir die gleichen runderneuerten wieder bestellen können. Wollt ich nicht, und das hat mit dem Riss wenig zu tun. Viel eher schon damit, dass ich auf die durstigen Schlappen keinen Bock mehr hatte. Sollten allerdings alle Reifen auf einmal das Doppelte kosten, überdenk ich die Entscheidung nochmal.

Die Reifen sind bei mir auch nicht geschont worden, und sie haben trotzdem gehalten. Auch mit Riss, der im übrigen sicher nicht alt war, denn ich hab die im Januar mal achsweise tauschen lassen, und da fiel mir nichts auf, und auch dem Mech nicht, der das an der Hebebühne erledigt hat. Da auch keine Streusalzspuren oder sonstige Verwitterung/verschmutzung sichtbar waren, muss der Riss neueren Datums sein. Ich gehe davon aus, der betraf (noch) nur die äussere Gummischicht... Bin jedenfalls froh, jetzt wieder mit Semperit-Comfort-Life durch den Sommer zu rollen. Sind leiser und sparsamer.

Wobei: Auch da hab ich in einer Profilrille einen grossen, scharfkantigen Metallspan gesehen und rausgefummelt. Die Reifen kamen grad frisch aus dem Keller. Hätte ich mir den bei weiter abgefahrenem Profil erst eingefahren, wär das wieder ein potentieller Fall fürs Notrad geworden. Weiss der Himmel, wo ich mir den eingefangen hatte letzten Herbst. Immerhin wärs dann ein Kandidat für ne Reifenreparatur geworden. Das hätte für einmal nicht die Reifenflanke betroffen. So lag der Span einfach locker in der Rille.

Jedenfalls hab ich daraufhin auch mal wieder den Luftdruck des Notrads ergänzt. Da fehlten auch schon wieder 1.6bar oder so, um auf die vorgegebenen 4.2bar zu kommen. Man kann ja nie wissen, wann die Buckelpiste auf der A1 oder ein fieser Bordstein, ein Nagel (hatte mein Bruder mal in nem quasi neuen Pirelli Zero Nero) oder einfach nur ein Metallspan ihr nächstes Opfer fordern. Kann nach meiner bisherigen Erfahrung mit absolut jedem Reifen passieren.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2011, 21:04   #48
Oshi
Vielposter
 
Benutzerbild von Oshi
 
Registriert seit: 11.07.2007
Ort: Marmeladecity
Alter: 53
Beiträge: 1.672
Standard

Da du sogar den runderneuerten noch was positives abgewinnen kannst, solltest du mit den serbischen Neureifen rundum glücklich werden. Tayal ist in der Region Marktführer und von der Qualität her, Meilenweit von runderneuerten oder China-Neureifen entfernt.

MfG, Henning
__________________
SIV (Special Inexpensiv Vehicle) Terios "Hubertus"

"Nein, Herr Doktor, ich leide nicht am Burnout-Syndrom,
aber fragen sie mal meine Reifen..."
Oshi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
reifen, runderneuert, winterreifen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Neue Reifen - nicht nur zur Winterzeit - nicht nur für DAI Alfa-M-Romeo Die Cuore Serie 7 24.01.2008 23:36
Move GLX 1.0 - Andere Reifen engeldernacht200180 Die Move Serie 2 12.09.2007 13:20
Erfahrungen Reifen Jimmy Die Sirion Serie 10 05.06.2006 13:40
Felgen Reifen Kombination beim Applause?!? RA881 Die Applause Serie 16 14.07.2004 18:34
Reparatur von Reifen Rainer Allgemein 15 13.04.2004 18:48


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler