Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Sirion Serie

Die Sirion Serie (M100, M110, M101, M111, M300, M301, M311)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.06.2013, 11:44   #1
Chari
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Frage Sirion M301 einlegen des 5.Ganges

Hallo..
habe seit kurzem das Problem, das wenn ich den 5 Gang einlegen möchte, ich dazu wesentlich mehr Kraftaufwand brauche als es nötig sein sollte.. und es kurze krachende Geräusche macht.
Tritt vorallem auf wenn man vom 4. in den 5. schalten möchte, beim schalten vom 3 in den 5ten Gang tritt das Problem zwar auch auf, aber gefühlt seltener.
Habe das Auto gerade beim Service stehen, aber der Werkstättenmensch meint, er hätte Ihn Probe gefahren und nichts festgestellt? Ich bekommen den Wagen in ein paar Stunden zurück...

Die Kupplung trennt meines Erachtens nach noch sauber und jeder andere Gang (bis auf den tollen Rückwärtsgang *g*) lässt sich problemlos einlegen.

Der Wagen hat 75.000km runter und ist ein 2005er Baujahr, aber noch ohne facelift^^

Jemand eine Idee was das sein könnte und wie teuer da eine Reperatur werden 'könnte'?

Danke!
Chari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 11:49   #2
Göttinger
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 12.01.2012
Ort: Göttingen
Beiträge: 16
Standard

Hallo ersteinmal,

versuch doch bitte mal, den 5 ten mit Zwischengas einzulegen, wenn es dabei leichter geht,
wird es der Synchronring sein.

Gruß, Göttinger
Göttinger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 15:07   #3
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 55
Beiträge: 1.688
Standard

Seltsam, der hält im Grunde immer am längsten. Ich vermute eher Probleme am Schaltgestänge.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 15:21   #4
Chari
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Themenstarter
Standard

Zitat:
Zitat von AC234 Beitrag anzeigen
Seltsam, der hält im Grunde immer am längsten. Ich vermute eher Probleme am Schaltgestänge.
Jens
Ich mach mich jetzt am Weg zur Werkstatt.. melde mich spätestens morgen Vormittag nochmal.. ich werd das mit dem Zwischengas mal ausprobieren auf der Heimfahrt dann..

Probleme am Schaltgestänge.. welche? ^.^; hab auch gelesen im Forum das man das wohl irgendwie einfetten könnt oder so..? Kenn mich halt nicht wirklich aus mit Autos, zumindest nicht genug um selbst an denen rumzubasteln
Chari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 11:41   #5
Chari
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Themenstarter
Standard

sooo^^ wie angekündigt meine Rückmeldung.
Also ich bin den Wagen gestern Abend dann noch eine Stunde Testgefahren, auch über Autobahn und dergleichen. Also die erste Zeit über war gar nichts, kein Geräusch, lief alles prima und wie neu.
Dann gegen Ende der Fahrt, also die letzten paar Kilometer nochmal in die Fünfte geschalten.. und da war es wieder, das Geräusch. Ich kann es jetzt aber auch genauer einordnen.. irgendwie.. hört es sich nicht metallisch an sondern mehr, ja, wie kunststoff, als würde da irgendwas aneinanderreiben oder keine Ahnung. Der Gang geht dann zwar ein wenig schwerer rein als sonst.. aber sonst merkt man nichts.
Zwischengas geben oder nicht ist ihm da egal, dieses Geräusch lässt sich auch aus dem Stand heraus reproduzieren beim einlegen des Ganges, aber wie gesagt erst nachdem ich ihn wieder über ne dreiviertelstunde gefahren habe. Am Anfang der Fahrt war das Geräusch definitv nicht da.
Chari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 13:55   #6
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Standard

Was hat denn die Werkstatt gemacht?

Haben die nur die Buchsen geschmiert/getauscht, oder auch den Getriebeölstand geprüft?

Ich weiss jetzt nicht, ob das beim M301 auch so ist, aber bei den Cuore bekommt zuerst der 5. Gang zu wenig Öl, wenn da zu wenig drin ist. Dort ist dann auch der Tachoantrieb dran, so dass mans spätestens am steikenden Tacho merkt.

Falls der M301 das Geschwindigkeitssignal anders abnimmt (ABS-Sensor/en), oder der Tachoantrieb anders sitzt, würde mans natürlich nicht merken...
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 14:38   #7
Chari
Benutzer
 
Registriert seit: 20.02.2012
Ort: Österreich
Beiträge: 41
Themenstarter
Standard

Ich glaub die haben da so ziemlich gar nichts gemacht.. (was Schaltung und Kupplung angeht..) war ja lt. deren Aussage bei der Probefahrt alles ok.. und die erste Zeit wo ich im Auto gesessen hab war ja auch alles normal..

gibts für den laien irgendeine Möglichkeit den Stand des Getriebelös zu prüfen bzw. "nachzufüllen"?
Chari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.06.2013, 18:52   #8
bluedog
24/7 Poster
 
Registriert seit: 06.12.2006
Ort: Menznau LU/CH
Alter: 38
Beiträge: 6.517
Standard

Die gleiche wie für den Profi.

Auto plan abstellen, Boden unter der Einfüllschraube fürs Getriebeöl gut abdecken (gegen Ölschaden schützen), und dann mal die Einfüllschraube am Getriebe öffnen. Da muss Öl entgegenschwappen, bzw. es muss bis Unterkante Einfüllöffnung stehen... jedenfalls ist das bei den Cuore so, denke die Sirion sind in dem Punkt nicht so abweichend.

Falls man nachfüllen muss: Einfüllöffnung ist dann ja schon offen. Welches Getriebeöl steht in der Bedienungsanleitung, Technische Daten, und mit etwas Glück und Geduld gibt auch die Forumssuche oder jede andere handelsübliche Suchmaschine Auskunft dazu.
__________________
Cuore L251 Bj 7/2003, Automatik: Ausrangiert, leider!

Citroen C1 Automatik BJ 2011:

Mofa: Dreirad auf Basis eines Amsler-Pony, Verbrauch Zweitaktgemisch: <3.5l/100km.

Das grosse Artensterben auf dieser Welt wird den Menschen erst bewusst werden, wenn schliesslich auch der Tiger im Tank ausstirbt.
bluedog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gang, geräusch, getriebe, problem, sirion

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erfahrungsbericht - Gebrauchtwagenberatung - Sirion M301 Rafi-501-HH Die Sirion Serie 262 23.05.2019 17:47
Sirion M301 Ölverbrauch Chari Die Sirion Serie 7 20.08.2012 07:58
M301 Lautsprecherausbau Sirion Skyliner Lautsprecher 26 23.06.2011 21:09
Sirion M301 Lippen ? Spoiler ? honda .gr Die Sirion Serie 2 07.05.2009 09:44


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:08 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler