Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Daihatsu Weltweit > Daihatsu beendet Engagement in Europa

Daihatsu beendet Engagement in Europa Alle Informationen zum Rückzug von Daihatsu aus Europa

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 10.01.2019, 20:18   #751
Linnea92
Benutzer
 
Benutzerbild von Linnea92
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Rotenburg (Wümme)
Beiträge: 42
Standard

Noch hoffe ich ja, dass dieser Fred für mich nie Relevanz erlangen wird. Aber gute Gelegenheit für eine kleine Zwischenbilanz nach 1 3/4 Jahren.
Momentan bräuchte ich ein neues Wischerblatt auf der Beifahrerseite, außerdem kündigt sich "geräuschemässig" an, dass die Auspuffreparatur vom vergangenen Winter nicht mehr ewig halten wird. Der Ölverbrauch hat sich etwas relativiert, liegt nun bei ca. 0,3l pro Intervall (bei mir also etwa 5-6tkm in 12 Monaten, mehr fahre ich halt nicht), was ja auch nicht grad viel ist. Das Schloss der Fahrertür klemmte kürzlich, brauchte nur einige Tropfen Öl. Leichter Wassereinbruch im Kofferraum und hinteren Fußraum war dem Aufstellfenster auf der Fahrerseite geschuldet, Dichtungsgummi hatte sich gelöst und Scheibe lag nicht straff genug an. Das Gummi des Kupplungspedals hatte es zerbröselt, Neuteil fand sich beim lokalen Ex-Dai-Händler in der Krimskrams-Kiste. Habe dann wegen Profilunterschied das Bremspedalgummi noch dazu genommen. Apropos Bremse, die quietscht gerne ein wenig, wenn ich nach 5-8 Tagen Standzeit losfahre, aber spätestens nach dem 3. Betätigen ist wieder alles okay.
An echten Reparaturen fielen bisher an die Lambdasonde und der Endschalldämpfer. Der Vorschalldämpfer wird's dann voraussichtlich demnächst, ebenso sind Öl, Bremsflüssigkeit und HU/AU im April fällig. Also reiner Verschleiß.
Sowieso finde ich es einigermaßen faszinierend nach einer Woche einzusteigen, Schlüssel drehen und der Wagen springt sofort ohne Probleme an und läuft auch ohne Probleme weiter. Jetzt über Weihnachten/Silvester waren es dann auch mal ~450km am Stück, selbstverständlich ebenso völlig komplikationsfrei. Dergleichen bin ich nach der Vorgängerin, die mich des öfteren mit ihren Elektronikzickereien narrte, gar nicht mehr gewohnt.
Also ... sollte ich unerfreulicherweise tatsächlich mal über eine Nachfolgerin nachdenken müssen, käme ein Trevis in Frage. Den finde ich hübsch, wenn auch eigentlich zu modern. Cuore ginge notfalls auch, Technik ist ja eh identisch, aber Trevis wäre halt was fürs Auge.
Notfalls ... viel viel lieber fahre ich meine Süße einfach weiter.
__________________
Charade G100
Linnea92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 15:23   #752
Strelok
Benutzer
 
Registriert seit: 14.09.2016
Ort: Landsberg
Beiträge: 42
Standard

Ich habe einen Siron m3 von 2006 und hatte vor den nur 2 Jahre zu fahren bis ich mir den neuen Honda civic type r kaufe.
Aber das Ding ist mir in der zeit so ans Herz gewachsen.
Und es ist ja schon so viel gemacht worden daran.
Und auffallen tut man mit dem Ding auch.
Schon allein,weil es die Farbe (Babyblau metallik) kaum gibt.
Mal schauen wie lange wir noch zusammen bleiben.
Strelok ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 17:58   #753
Lupo
Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2004
Ort: Zug / Schweiz
Alter: 69
Beiträge: 390
Standard

Zitat:
Zitat von LSirion Beitrag anzeigen
Den Celerio bin ich doch gefahren - steht hier schon irgendwo* lang und ausführlich (glaube ich) - allerdings mit Automatik. Dünne Türpappen, roch nach Kunststoff, war allgemein etwas wenig Auto, könnte aber etwas sparsamer sein (insbesondere der Eco oder wie der heißt) und ich glaube für den braucht´s keine Luftdrucksensoren. Die waren bei den 630 € oben übrigens schon mit drin...

*http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...&postcount=713

Da hatte ich ja noch einen Erstwagen gesucht...

Du hast recht, hatte ich ganz vergessen. Danke für den Link


Bernhard
__________________
Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. (Tucholsky)
Lupo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 20:54   #754
Schimboone
Vielposter
 
Benutzerbild von Schimboone
 
Registriert seit: 28.07.2004
Ort: Darmstadt
Alter: 39
Beiträge: 3.459
Standard

Naja, das mit dem 1.0er Spacestar hätte man aber bei einer Probefahrt schon merken können- und das Datenblatt sagt das auch schon mehr als deutlich:
Zwar wiegen beide vergleichbar viel, aber der Space Star 1.0 hat sage und schreibe max 88 NM bei sehr hohen 5000 U/min.

Der M3 Sirion/ L276 Cuore 1.0 erreicht 94NM max. bei 3600U/min. Zwischen 2000 und 5000 U/min liegen mehr als 90% des max Drehmoments an. Und bereits bei 1500 U/min liegen 88Nm an.

Der Space Star hat bei 1500 U/min grad mal 70.

Ich würd sagen: Scheiß Motorcharakteristik.

Der 1KR-FE erkauft das gute Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen mit Drehmomentverlust oben rum, daher beschleunigt der Space Star auf dem Papier auch schneller. Hilft nur nicht im Alltag.

(Space Start 13,6s, Sirion 13,9s auf 100.)
__________________
Gruß, der Daniel
Cuore L201
Schimboone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.01.2019, 21:24   #755
nordwind32
24/7 Poster
 
Benutzerbild von nordwind32
 
Registriert seit: 12.09.2010
Ort: Tornesch
Alter: 50
Beiträge: 5.355
Standard

Der L276 schaffts sogar in 11,1 Sek lt Prospekt.

Wie viel Innenraum hat denn ein Space Star?
Eher wie der L276 oder wie der M3?
Das sind ja beide Innenraumriesen.
nordwind32 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 00:57   #756
LSirion
Vielposter
 
Benutzerbild von LSirion
 
Registriert seit: 10.04.2006
Beiträge: 3.613
Standard

Dass der Space Star 1.0 auf dem Papier schneller auf 100 km/h beschleunigt, liegt daran, dass eine Schaltpause ausbleibt und außerdem ist der Sirion schwerer. Rein die Motorleistung (obenrum) reißt da gar nichts raus.

Der Space Star bietet vorne wie hinten etwa so viel Platz wie ein M300 für die Beine, ist nur etwas flacher, etwa so hoch wie ein M100, der aber hinten schon etwas beengter war. Der Platz ist also gut ausreichend und der Wagen breiter als der L276.

Hauptkritikpunkt ist die kleine Heckklappe. Zwar (deutlich) größer als bei den üblichen Kleinstwagen (Drillinge von VW bzw. TPCA), aber nicht mit einem M300 und nicht einmal mit dem M100 vergleichbar. In letzteren konnte man eine handelsübliche Mülltonne quer in den Kofferraum reinlegen und den Kofferraum schließen.

Ein Auto wie den M300 mit der variablen Rückbank wird man nie wieder bekommen - selbst der aktuelle Boon bietet nicht mehr die Variabilität von damals:

https://www.daihatsu.co.jp/lineup/boon/04_interior.htm

Was einem das sagen soll...

https://www.mitsubishicars.com/mirag...t#spaciousness

Wobei man sagen muss, dass der Kofferraum auch deshalb unpraktisch wirkt, weil ab Werk nur ein Teppich drin ist. Mit dem Kofferraumboden gibt es mit umgelegter Rückbank eine ebene Ladefläche, ähnlich wie beim M100:

https://www.mitsubishi-motors.co.jp/...equipment.html

Nur konnte man beim M100 auch über den Vordersitz laden. Einen 2 m Christbaum bekommt man wohl sogar rein in den Space Star, aber bei den drei Paketen eines 3-türigen Brimnes-Schranks wäre ich mir nicht sicher. Im M100 gar kein Problem, da hätte sogar hinten noch jemand mitfahren können.

Die Frage ist doch immer, ob man einen großen Kofferraum braucht. Wenn man nichts transportiert, was sowieso nicht in einen solchen PKW gehört (nein, nur weil´s reinpasst, ist´s nicht vernünftig - weder die Waschmaschine, die ich hinten im M100 liegen hatte, noch die Brimnes Schränke).

Für die zwei Transporte in 5 Jahren kann man sich auch ein Auto von einem Bekannten leihen und mein Nachbar hat einen Van samt Anhängerkupplung und in der Garage steht der Hänger des Neffen der Hauseigentümerin. Auf´m Dorf bzw. wenn man nett fragt, ist eigentlich nichts unmöglich.
__________________

Biete WHB für L601, G303, F-Serie
Verkaufe Klimaanlage für L251 - originalverpackt - 375 € Festpreis

verschrottet - Sirion M100
verkauft - Sirion M300
verkauft - Cuore L80 Cabrio


LSirion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2019, 18:56   #757
ds.d3nni
Benutzer
 
Registriert seit: 03.11.2015
Ort: Ostfriesland
Alter: 21
Beiträge: 73
Standard

Meinen Sirion hätte ich liebend gern als 1.5S gehabt, der Motor sieht vom Leistungsdiagramm echt lecker aus.


Kann mich aber dank dem 2ZR-FE als 1.8er und 133 PS nicht beklagen. Ab 4k geht die Lunzi los wie nichts

Heftig das dieser Motor mit Kompressor im alten Lotus Elise, diverse andere Toyo-Modelle vorhanden ist sowie im neuen Yaris GRMN auch mit Kompressor :)
__________________
2008 Daihatsu Sirion M301 1.3 91 PS W09 (Weiß)
ds.d3nni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 09:06   #758
25Plus
Vielposter
 
Benutzerbild von 25Plus
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Freising
Alter: 32
Beiträge: 3.532
Standard

In Österreich gibt es den Attrage, die Limousine des Space Star. Der hat eine kürzere Übersetzung. Auch der Mirage, das USA Modell, ist kürzer übersetzt. Die Diagramme zu den Fahrleistungen des Space Star habe ich schon vor Jahren im Mirage-Forum hochgeladen, die liefere ich gleich vom PC nach.
__________________
Spritmonitor.de____________-> Das ist mein Auto <-
2005____________2006____________2007____________2008
25Plus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 09:29   #759
25Plus
Vielposter
 
Benutzerbild von 25Plus
 
Registriert seit: 10.04.2006
Ort: Freising
Alter: 32
Beiträge: 3.532
Standard

In Beitrag 444 in diesem Thread finden sich die Fahrleistungsberechnungen zum Space Star.

Meiner hatte vor Weihnachten den 100000 km Service. Bisher keine Verschleißreparaturen, auch nicht an den Bremsen trotz noch viel sparsamerer Fahrweise als früher mit dem Cuore. Und obwohl der Space Star seit 2 Jahren nur noch Winter- und Schlechtwetter-Fahrzeug ist.

Der Motor tickert nach dem Kaltstart im Winter ziemlich laut ab 1500 U/min, das legt sich aber nach ein paar Minuten. Ventilspiel sollte beim Service kontrolliert worden sein. Die Schmierung ist nach dem Kaltstart teilweise in der ersten Sekunde auch nicht optimal, bis die Ölwarnleuchte ausgeht. Das führt teilweise zu einer echt krassen Geräuschkulisse bei den ersten Umdrehungen. Garantie habe ich keine mehr, mein Sondermodell hatte nur 3 Jahre, aber ich hoffe, dass mir der Motor nicht bald um die Ohren fliegt.

Mfg Flo
__________________
Spritmonitor.de____________-> Das ist mein Auto <-
2005____________2006____________2007____________2008
25Plus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2019, 14:20   #760
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 55
Beiträge: 1.582
Standard

Hydrostößel halt, da ist das wohl bei einigen Herstellern üblich, vielleicht hat man ja auf ein Ventil im Ölkreislauf verzichtet, das das Leerlaufen der Rohre zum Zylinderkopf verhindert. Kostet ja alles.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mir ist heute einer hinten drauf gefahren Martin D. Die Sirion Serie 6 20.01.2011 00:00
Der Kunde ist immer der Dumme Sverige42 Daihatsu Deutschland 56 28.01.2007 19:54


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:30 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler