Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Cuore Serie

Die Cuore Serie (L55, L60, L80, L201, L501, L701, L251, L276)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 08.11.2018, 10:44   #11
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.655
Standard Benzin-Dampfblasen

Hallo , Fragen : wie warm ist bereits der Motor beim Kurzeinkauf ; gibst Du beim Kalt/warm-Start kein Gas , oder Vollgas ; schon mal getestet wie nach diesem , erfolgreichen Start der Motor erneut anspringt ; Kerzentest schon gemacht ?


Der L501 hat eine Multipoint-Saugrohr-Einspritzung , richtig? Die Einspritzventile sind mit einem Wärme-Isolator im Saugrohr gelagert . Könnte es nach längerem Stillstand des heißen Motor's trotzdem zu einer Benzin-Dampfblasen-Bildung kommen ? Diese verhindern eine ordentliche Einspritzung . Wobei eigentlich ein elektrisches Einspritz-Ventil bei Motorbetrieb schon allein vom inneren Elektro-Magneten ordentlich heiß wird . Aber eben bei Betrieb , wo ständig kühler Sprit nachgedrückt wird .

Dieses Problem ist mir allerdings nur von älteren Vergasermotoren bekannt , zur Abhilfe wurden "Dampfblasen-Abscheider" usw. angeboten .

Einspritzdüsen verschlissen : ob das eine Ursache ist ? Kann ich nicht beurteilen , meine Uralt-Motoren sind genau so gut oder warm auch schlecht über 100-tausende Km angesprungen .

Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 00:04   #12
Linnea92
Neuer Benutzer
 
Benutzerbild von Linnea92
 
Registriert seit: 15.06.2017
Ort: Rotenburg (Wümme)
Beiträge: 22
Standard

Die Problematik "Dampfblasen" kenne ich auch nur von Vergaser-Motoren, bei Einspritzern wäre mir sowas unbekannt.
__________________
Charade G100
Linnea92 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 07:10   #13
yoschi
Vielposter
 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: 01189 Dresden
Beiträge: 2.655
Standard Einspritzventile kühlen

vor einem Warmstart , das werde ich mal probieren . Und alles mit einem Infrarotthermometer überwachen .
Gruß!
yoschi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.11.2018, 11:44   #14
AC234
Vielposter
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 54
Beiträge: 1.477
Standard

Hatten die mit mechanischer Einspritzung Golf GTI Motoren alle. Half nur mit Vollgas anlassen. Bei denen mit elektischer Einspritzung ist mir das auch neu. Und bei den Vergasern war es oft auch keine Dampfblasenbildung, sondern heißer Vergaser mit verdunstetem Sprit. Betraf auch nur die ohne Rücklauf am Anschluß oben am Vergaser. War bei meinem Fiat 900E so. Mit elektrischer Spritpumpe war dann Ruhe. Beim alten 500er Fiat ebenso Mit Rücklauf hatte er das Problem kaum noch, da kühlt dann der Sprit den Vergaserdeckel und vor allem, die Spritpumpe pumpt immer Sprit im Kreis rum ohne allzuviel Gegendruck.
Wenn ein Ventil undicht ist, dann muß der Motor auch unrund drehen beim Anlassen, denn ein Zylinder verdichtet ja nicht.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Startprobleme Yrv andi19786 Die YRV Serie 14 30.03.2015 19:28
Startprobleme jackie Die Cuore Serie 2 11.01.2008 16:52
startprobleme.. Tuned Die Materia Serie 27 18.12.2007 10:55
startprobleme dani89 Die Charade Serie 1 22.09.2006 20:39


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:23 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler