Daihatsu-Forum.de  

Zurück   Daihatsu-Forum.de > Technik und Tuning > Die Charade Serie

Die Charade Serie (G10, G11, G100, G100 GTti, G101, G102, G2xx)

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.01.2021, 17:11   #1
turbog11
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2014
Ort: Saarland
Alter: 56
Beiträge: 49
Standard Turbo

hallo frohes neues jahr.......
eine frage bitte wer kennt sich mit turbos -teilenr. aus?

der turbo mit der teilenr.-17200-87705-000
zu welchem motor-wagen past der?
finde nichts....
der g11 turbo bj-1986 hat die teilenr.-17200-87702-000-17200-87703-000

gruß mario
turbog11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 11:13   #2
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 43
Beiträge: 2.522
Standard

Hallo,

zu den Teilenummer kann ich leider nicht viel sagen, aber es gibt meines Wissens nach nur 5 verschiedene Lader beim Charade.

Im G11 und G100 gabe es einen Lader für den Dieselmotor.
Beim G100 GTti mit CB80 Motor gab es 2 verschiedene Lader (einmal mit und einmal ohne Wasserkühlung)
G11 Turbo (CB60) und G100 Turbo (CB61) hatten je etwas unterschiedliche Lader verbaut, welche aber mit kleinen Modifikationen untereinander tauschbar sind.


Rene
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2021, 16:12   #3
turbog11
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2014
Ort: Saarland
Alter: 56
Beiträge: 49
Themenstarter
Standard

hallo rene

danke

was verstehst du genau unter-"mit kleinen Modifikationen"?

gruß mario
turbog11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2021, 12:25   #4
62/1
Vielposter
 
Benutzerbild von 62/1
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Waldrach
Alter: 43
Beiträge: 2.522
Standard

Hallo Mario,

ist schon lange her mit dem G100 Turbo...
Mir ist damals der CB61-Motor um die Ohren geflogen, da der Vorbesitzer eine "Modifikation" am Wastegate gemacht hat. Der Motor hat dadurch dauerhaft zuviel Ladedruck abbekommen. Bei kurzer Beschleunigung ist das soweit OK - aber wenn man den Fuss zu lange auf dem Gas stehen lässt sind Ventile und Kopfdichtung schneller hinüber als man schauen kann... Der "kleine Turbo" ist schon im Serientrimm thermisch sehr am Limit gebaut. Alles jenseits 0,45 bar Ladedruck endet schnell auf dem Standstreifen.
Damals hab ich einen CB60 vom G11 als Ersatzteillager bekommen. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe sind u.A. folgende Sachen unterschiedlich:
Oelwanne, Schwungscheibe, Krümmer, Hitzeschild
Was den Turbo angeht, der G100 Turbolader hat mechanisch nicht 100% auf den Krümmer vom G11 gepasst (da hätte irgendwas weggefräst werden müssen). Somit ist auf den G11 Motorkopf der G100 Krümmer nebst G100 Turbolader gekommen. Das hat plug&play gepasst.

Rene

PS.: leider hab ich von dem Charade Turbo und den ganzen Basteleien keine Fotos mehr. Das war in meiner digital-Knips-Anfangszeit - da ist vieles im Datennirvana verschwunden
62/1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
g11-turbo-charade

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
turbô m_m1 Die Charade Serie 6 27.05.2013 02:13
1,6 16v vs. 1,0 12v turbo: Patrick82 Die Charade Serie 32 06.05.2007 18:11
Turbo Street-x Allgemein 2 27.05.2006 17:02
Passt der GTti 12v turbo motor in einen G11 turbo? integradc2 Die Charade Serie 4 26.05.2006 12:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Klaus-Peter Winkler