Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.07.2017, 14:56   #7
Sonny06011983
Vielposter
 
Benutzerbild von Sonny06011983
 
Registriert seit: 28.01.2009
Ort: Lüchow, Wendland
Alter: 35
Beiträge: 2.480
Standard

Antenne sollte klappen, da wie gesagt ab Werk eine aktive Antenne verbaut ist und somit 12V dort anliegen (wäre andererseits aber ja auch egal, da ihr ja sowieso Kabel durch den Himmel ziehen müsst). Mit DAB+ kenne ich mich nicht aus, aber gehe mal davon aus, dass der Steckertyp und das Antennensignal genormt sein dürfte.

Zu den Lautsprechern: Was den Widerstand angeht, haben eingentlich alle Autolautsprecher (Subwoofer ausgenommen) 4 Ohm. Den Lautsprechern passiert dabei sowieso nichts, höchstens der vorgeschalteten Endstufe bzw dem Radio (wenn man 2Ohm-LS anschließt, das Gerät aber nur 4 Ohm und mehr verträgt). Also mit 4 Ohm sollte das klappen.

Nordwind32 sagte, es würden auch 165mm Lautsprecher passen, wenn auch u.U. mit etwas Bastelarbeit. Ich persönlich würde dann auch unbedingt die größmögliche Größe nehmen und keine kleineren; nicht einmal, wenn ich zusätzlich einen Subwoofer verbauen würde!

Was deine beiden Lautsprechervorschläge angeht: Die Kenwoods (zumindest diese hier) würde ich nicht nehmen; das sind "billige" DualCone-Lautsprecher. Klare Höhen wird man da eher nicht bekommen. Dann eher die JVC mit ihrem echten Hochtöner, wenn auch nur koaxial. Allerdings: Wenn man schon den ganzen Aufwand betreibt, würde ich zumindest überlegen, etwas mehr Geld zu investieren. Dann lieber vorne ein gutes Set für etwas mehr Geld (165mm, echte Koaxialhochtöner, oder sogar 2-Wege-Kompo mit externem Hochtöner) einbauen, und lieber erstmal sogar ganz auf die hinteren Lautsprecher verzichten, wenn das Budget sonst gesprengt wird. Sollte hinten selten jemand sitzen, kann man die auch weglassen. Stereo ist nur rechts und links (nicht vorne und hinten), und vorne gehören die guten Lautsprecher hin! Eine gute Stereoanlage im Wohnzimmer mit nur 2 Lautsprechern klingt auch gut, aber nur, wenn die Lautsprecher vor einem stehen, nicht dahinter.

Meine Empfehlung also: Etwas mehr Geld in ein gutes 165mm-Set investieren (da gibt es so viele, und für ca. 100€ klingen die ganz anders als die 50€-Teile). Sollte das Bugdet erschöpft sein, einfach erstmal die hinteren LS weglassen! Aber so oder so: Auf keinen fall 130er einbauen, wenn 165er passen. Und bitte keine DualCone, das ist nämlich billigster Standard.
__________________
Es grüßt Euch
Sven

Geändert von Sonny06011983 (28.07.2017 um 14:59 Uhr)
Sonny06011983 ist offline   Mit Zitat antworten