Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.12.2017, 11:12   #2
AC234
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.12.2008
Alter: 53
Beiträge: 1.191
Standard

Das ist bei Sirion auch das Problem. Bei kalter Batterie ist die Ladefähigkeit sehr eingeschränkt. Die Umhüllung soll die Batterie schützen vor zu viel Hitze durch die Kühlerluft, soweit meine Vermutung, im Frost ist das nicht zu dolle, wo soll die Wärme herkommen. Klar, während des Ladens erwärmt sich sich etwas, auch während des Startvorgangs, da soll dann die Isolierung vor dem Wärmeverlust etwas schützen. Hilft wohl nur ausbauen und laden in der Wohnung oder über 5° oder so in der Garage, auf jeden Fall frostfrei. Wen sie kalt ist, dann erreicht das konventionelle Ladegerät sehr schnell die Ladeschlußspannung, die Batterie beginnt zu gasen. Ob die elektronischen das besser können, versuche ich gerade, die haben eine Froststellung und pulsen beim Laden.
Ich hab da so ein preiswertes mit 4A, Chinamodell von Penny, funktioniert.
Jens
AC234 ist offline   Mit Zitat antworten