Daihatsu-Forum.de

Daihatsu-Forum.de (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/index.php)
-   Treibstoff-Fragen (Auch Biosprit) (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/forumdisplay.php?f=138)
-   -   Wer fährt ein DH Elektro? (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=25833)

Volti 21.11.2008 01:20

Wer fährt ein DH Elektro?
 
Hallo miteinander,

zu meiner Vorstellung vorab: Bin Grenzgänger, wohne im Elsass - arbeite in D.
Neuerdings habe ich einen Cuore Elektro, Bj. 90, hoffe in Kürze auch damit fahren zu können, er ist in Deutschland zugelassen - in Frankreich - keine Chance! Ok.

Meine 1. Frage: Wer fährt ein DH Elektro?

Motorprobleme habe ich keine, jedoch nagt schon der Rost und die Gummilager an Achsen und Fahrwerk sollten bald erneuert werden, würde mir gerne mal einen (glaub L80?) orig. Wagen ansehen, um die Abänderungen besser nachvollziehen zu können - wo steht einer? Hat jemand noch Alus (12") für so einen Old-Timer.

MfG
Voli

Reisschüsselfahrer 21.11.2008 14:20

Herzlich Willkommen im Forum!

Interessantes Auto !!!

Du bist der einzig mir bekannte Fahrer eines solchen Gefährtes,es gi bt im Forum keinen anderen.

Dürfte aber trotzdem viele Leute gebendie dein Gefährt interessant finden, vllt kannst du ja noch ein paar mehr Details(Motor, kapazität reichweite usw.) erzählen, die Fotos sind auf jedenfall schonmal toll und die Arbeit die du in den kleinen steckst auch.


Allufelgen in 12" sind leider sehr sehr selten, in 13" gibt es öfter welche bei ebay zu kaufen sind meist 5J x13, es gab aber auch von Postert 5,5J x 13", die sollten auf dem L80 auch ohne Probleme eintragbar sein.

Manu

Rafi-501-HH 21.11.2008 17:55

Hallo!

Ich kann mich da nur anschließen - Detailbeschreibungen und ein paar Fotos wären sehr interessant ! :gut:

Die Probleme mit dem Rost sind allen Fahrern älterer Cuore wohl bekannt - deshalb kannst du hier auch erwarten geholfen zu werden ;)

Welche Achslager meinst du genau? Meist gehen die Stabi-Gummis im alter Kaputt. Ersatz ist da nicht teuer und es ist schnell repariert. Bei den Querlenkergummis wirds etwas schwieriger, ist aber alles machbar.

Alu-Felgen die passen werden gelegentlich übers Forum hier von Privat verkauft - ansonsten halt regelmäßig bei Ebay schauen. 12 Zoll Alus sind inzwischen extrem selten geworden (unser QBig fährt aber welche, falls du Fragen hast ;) )

Reisschüsselfahrer 21.11.2008 18:01

Den einziegn alternativen Cuore Antrieb den ich sonst mal gesehen hab, war ein Video von nem Pedalgetriebenen Cuore *gg*

@Rafi paar Bilder gibt es schon -> http://www.daihatsu-forum.de/vbullet...hp?albumid=203

Manu

Rafi-501-HH 21.11.2008 18:04

Sehr gut :gut:

Besonders der Tempomatschalter gefällt mir :grinsevi:

dierek 21.11.2008 19:35

Das ist echt mal ne absolute Rarität, klasse sowas wäre echt gut für die Stadt.

Volti 21.11.2008 22:21

Merci Leute,

für selten hielt ich den Kleinen schon - aber dass er wohl der Einzige sein soll?!!

Ich danke für euer Interesse, und glaubt mir - Meines ist nicht kleiner. Fahrberichte kann ich noch keine liefern, außer einmal die Strasse lang - mit dem Vorbesitzer, den 36Ah Starterbatterien, def. Ladegerät/DC-Wandler und ausgerissener Motorbefestigung.:flehan:

Da es mit der Höchstgeschwindigkeit eher dürftig sein wird, kämen mir 13" Alufelgen gerade recht (gehen auch 15"?), :grinsevi:. Ich brauch kein Superradio oder Klima, aber Alus hatte ich bis jetzt auf jedem Wagen.

Also, gibt es eine bestimmte Stelle hier im Forum, wo die Geschichte des Projekts hingehört, oder soll ich euch die Fragen hier, Eine nach der Andern beantworten?

Ich bin dankbar über jede Hilfe, ob Teilelieferant oder Tipps vom Schrauber und werde ständig vom Fortgang berichten.

Volti 21.11.2008 22:23

Aktuell: Neue Batterien (84Ah/5h, 11St.) sind schon verbaut, das Ladegerät/DC-Wandler ist noch nicht von der Rep. zurück. Am WE sollte angeschlossen werden.

Da es keine Unterdruckquelle beim E-Antrieb gibt, ist der BKV nicht funktionsfähig, deshalb suche ich verzweifelt nach einem Unterdruckschalter, die Pumpe ist auch noch nicht vorhanden, eine Peugeot-UD-Pumpe (eine mit Riemenscheibe) an ein E-Motorchen gekoppelt scheint am leichtesten realisierbar zu sein, aber der Schalter dafür bereitet mir Kopfschmerzen.
Das ganze muss preislich im Ramen bleiben, man bekäme die Pumpe für knapp 400 Euro, der kleine hat schon Unsummen verschlungen, das will ich nicht hinlegen. Eine UD-Pumpe von einer ZV wäre auch denkbar, wichtig ist nur, dass der UD ständig vorhanden ist und die Pumpe nicht ständig lauft (Strom ist kostbar!) Wenn hier jemand eine Idee hat, .....:gut:

Hoffentlich geht das alles durch?

Gruß
Volti

in Einem war's wohl zu lang

dierek 21.11.2008 23:36

Als Tip unter dem Feld "Direkt Antworten" auf Erweitert klicken, dann kannst du Seitenweise schreiben.

Ich wünsche dir noch viel Erfolg mit deinem Projekt.
Halte uns auf dem Laufenden das ist echt super interessant.

mike.hodel 23.11.2008 13:22

Sali Volti

Dein Elektromobil dürfte wohl hier absolut einzigartig sein !!
Ich denke,wohl der einzigste L80 -Fahrer in Deiner Nähe zu sein ! Ich wohne im Kanton Solothurn, nahe dem Autobahndreieck Egerkingen. Ich kenne zumindest am Benzinmotorisierten L80 jede Schraube und alle Macken, die so ein Wagen haben kann.
Gerne helfe ich Dir weiter. Ueber einen Besuch freue ich mich natürlich auch sehr.
Schreib mir einfach eine PN, wenn Du irgendwelche Daten haben magst oder Dich mit mir treffen möchtest.

Viel Spass und gutes Gelingen

Mike


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:09 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Klaus-Peter Winkler