Daihatsu-Forum.de

Daihatsu-Forum.de (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/index.php)
-   Daihatsu International (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/forumdisplay.php?f=67)
-   -   Daihatsu nicht mehr in Australia (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=10464)

Val Brown 31.03.2005 21:51

Daihatsu nicht mehr in Australia
 
Hallo!

Es gibt keine Daihatsu mehr in Australia ab Marz 2006 (obwohl der neue Sirion auch dort erhaltlich ist). Ich verstehe es nicht.
Daihatsu Australia 1967-2006, schlechte News.

Grüss, Val

Rainer 31.03.2005 21:58

31 March 2005

Toyota Motor Corporation Australia (TMCA) announced today that it will wind down the Daihatsu vehicle sales arm of its Australian operations. The decision takes effect from Friday 31 March 2006.

The TMCA board made the decision following an intensive study of Daihatsu's current and forecast performance in Australia and the broader competitive environment.

TMCA has managed the distribution of Daihatsu in Australia since 2000.

During the next 12 months, Daihatsu owners will be supported through the existing service outlets. From 31 March 2006, parts, service and warranties will be supported through a national network of service centres to be established.

Where current details are available, letters will be sent to Daihatsu owners advising them of this announcement. Advertisements will appear in major newspapers this Saturday and owners can obtain information through a Customer Hotline on 1800 457 470 or from the Daihatsu website on www.daihatsu.com.au

TMCA's Executive Director of Sales and Marketing, David Buttner cited the competitive sales environment and the future outlook for the brand in the small car segment as reasons for the decision.

"We conducted a thorough review which examined matters including the local sales environment, customer preferences, increased competition, financial outlook and recent volume trends. This review determined that the long term viability of the Daihatsu business was limited in the Australian market."

"Details of national service and parts outlets available to Daihatsu owners from April 2006 will be determined during the coming months."

"Customers who intend to buy a Daihatsu vehicle during the next 12 months can be confident their new car will be supported."

There are currently 79 Daihatsu dealers in Australia and many are in multi-franchised arrangements.

"We are working with Australian Daihatsu dealers to ensure that all relevant matters are managed effectively, including the continuation of vehicle supply to the network."

Daihatsu began marketing vehicles in Australia in 1967 and current models include Sirion, Terios, Copen, Charade and Delta trucks.




Questions and answers

Q: Why is this happening now?
A: Daihatsu has been a part of the Australian car market for more than 30 years, and we can assure you this decision was not taken lightly. However, the local sales environment, customer preferences, increased competition, financial outlook and recent volume trends determined that the long term viability of the business was limited in the Australian market.

Q: What happens to my new vehicle warranty?
A: There is no change to the warranty. During the next 12 months, Daihatsu owners will be supported through existing service outlets. From 31 March 2006, parts, service and warranties will be supported through a national network of service centres to be established.

Q: What happens to my after sales service?
A: During the next 12 months, Daihatsu owners will be supported through existing service outlets. From 31 March 2006, parts, service and warranties will be supported through a national network of service centres to be established.

Q: As you are going to withdraw why keep selling vehicles now?
A: We are giving 12 months notice to ensure all customers and dealers are fully informed of the change. This period also will ensure all ongoing customer service arrangements will be in place. Customers will be able to buy with confidence, especially given the level of after sales support which will be available.

Q: What happens to my Roadside Care?
A: Current Roadside Care support will continue.

Q: Who can I speak to, to get more information?
A: We have established a Daihatsu customer hotline to assist with further enquiries. The number 1800 457 470.
Enquiries can also be emailed to daihatsu@impetus.net.au or mailed to:
PO Box 1247
Darlinghurst, NSW 1300.




Contact details

Customer hotline: 1800 457 470.
Email: daihatsu@impetus.net.au
Post: PO Box 1247
Darlinghurst, NSW 1300.

Rainer 01.04.2005 01:01

Wirklich böse Nachricht wie ich finde! :(

Aber das was ich da oben gepostet habe, habe ich von der Australischen Daihatsu Homepage ( www.daihatsu.com.at ) rechts unten zu lesen.


Diese Nachricht wurde, wie ja oben steht, HEUTE veröffentlicht! Ist also wirklich BRANDAKTUELL! (und LEIDER richtig)

Nach der schließung der Daihatsu Niederlassung in Thailand ist das der nächste Schlag ins Gesicht aller Daihatsu Freunde.

Wobei in Thailand war es ja so dass der Verkauf sowieso bereits seit mehreren Jahren keinen Daihatsu mehr verkauft und die Gesellschaft sowieso "ruhte". In Australien lief der Verkauf allerdings noch.

Es ist zum heulen :cry:

bigmcmurph 01.04.2005 01:20

Das ist echt ne bittere Pille für alle Daihatsufreunde in Australien.
Wollen wir hoffen, dass uns unsere Daihatsus noch lange erhalten bleiben.

Greetings
Stephan

Rainer 01.04.2005 01:39

Zitat:

Zitat von bigmcmurph
Das ist echt ne bittere Pille für alle Daihatsufreunde in Australien.
Wollen wir hoffen, dass uns unsere Daihatsus noch lange erhalten bleiben.

Greetings
Stephan

Deutschland ist ja angeblich DAS primäre Verkaufsziel von Daihatsu. Hoffen wir dass das so bleibt!

klasse08-15 01.04.2005 01:59

schade...
toyota ist ja der rentabelste autohersteller und leider kürzen die bei dai. was nur geht
ich finde das sehr bedenklich, bei uns merkte man das schon mit dem ende des appi, rocky und bei der copen-geschichte (rechtslenker)

gruß klasse

Reisschüsselfahrer 01.04.2005 03:30

man merkt es allgemein, das dei modellvielfalt eingeschränkt wird und auch die PS eher weniger werden, vom Trend her aber Australien, eines der Mutterländer der Charrade GTti Tuner, das iss schon echt hart....

MAnu

Racemove 01.04.2005 11:17

hatte erst an einen aprilscherz gedacht!

da kann man nur hoffen das und daihatsu in europa erhalten bleibt.

Rainer 01.04.2005 11:57

Zitat:

Zitat von Racemove
hatte erst an einen aprilscherz gedacht!

da kann man nur hoffen das und daihatsu in europa erhalten bleibt.

Über sowas macht man keine Scherze :(


LEIDER würde ich euch jetzt gerne sagen können dass es wirklich nur ein Aprilscherz ist, ist es aber nicht :(

echt_weg 26.12.2005 12:33

Zitat:

Zitat von klasse08-15
schade...
toyota ist ja der rentabelste autohersteller und leider kürzen die bei dai. was nur geht
ich finde das sehr bedenklich, bei uns merkte man das schon mit dem ende des appi, rocky und bei der copen-geschichte (rechtslenker)

gruß klasse

also das mit dem copen ist doch quatsch. Ich würed eher sagen es ist ein zeichen in die richtige richtung wenn sie den als linkslenker rausbringen. Solange die autos speziell für den europäischen markt aufwendig umbauen umso unwahrscheinlicher ist es das tmc vor hat daihatsu bei uns einzustampfen - warum auch Daihatsu läuft hier doch sehr gut.

Das Daihatsu hier nicht die sportlichsten Autos in europa rausbringt ist auch sehr einfach zu begründen. Wer ist der normale Daihatsu Käufer? Ältere Leute, junge leute die wenig Geld haben und Leute die den Wagen als zweitwagen kaufen um zum Einkaufen zu fahren. Für diese Zielgruppen reicht es wenn man leistungsschwache günstige Autos rausbringt. Da kann man mit wenigen Modellen viel Geld verdienen. Nischenautos wie der Copen werden sicher die Ausnahme bleiben weil sich das einfach nicht so für Daihatsu rechnen wird...

Ist bei Toyota ja nichts anderes da bekommen wir verglichen mit den Japanern auch einfach nur die Massenautos und dabei bleiben die "sportlicheren" auf der Strecke.....da ist Daihatsu mit dem YRV Gtti und dem copen schon nicht schlecht dran würde ich sagen


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:20 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Klaus-Peter Winkler