Daihatsu-Forum.de

Daihatsu-Forum.de (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/index.php)
-   Die Gran Move Serie (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/forumdisplay.php?f=120)
-   -   Grand move E10 tanken ja/nein (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=45679)

Diego2010 21.08.2017 22:19

Grand move E10 tanken ja/nein
 
Hallo weiss jemand ob man den Grand move mit e10 betanken kann? Online selbst hab ich noch nichts gefunden. Wäre cool wenn jemand Infos dazu hat.

Schimboone 22.08.2017 09:06

Nunja, viele tanken hier auf den diversen Modellen E10...obwohl es keine offiziellen Freigaben gibt

nordwind32 22.08.2017 09:42

Ich habe mit E10 auch bei allen Autos einen Mehrverbrauch festgestellt, so dass E5 unterm Strich günstiger ist.

Diego2010 28.08.2017 16:42

Danke euch für die Infos, dann werd ich wohl wieder das richtige super tanken.

Spart man eigentlich bei den alten Autos mit der Schubabschaltung? Oder gilt das für Auto von früher nicht?

yoschi 28.08.2017 18:46

Schubabschaltung
 
spart auch bei alten Auto's . Außerdem nicht nur Sprit , sondern der "schubabgeschaltete" Motor bremst auch besser , und darüber freut sich die Bremse und deshalb auch der Geldbeutel . Nebenbei : ein großer Vorteil der Elektrokisten ist die Schonung der Bremsanlage wegen der möglichen starken Bremswirkung des E-Motor's .
Zu "alten Auto's" die Story :
Jahrzehnte zurück , da hat ein Entwicklungsteam in der klenien Republik eine Schubabschalte für die Dacia's entwickelt : ca. minus 0,3 Liter im Ostberliner StadtVerkehr .
Ich selbst drücke zB bei 50 den Zweiten zum Bremsen rein , zum Erschrecken gelegentlicher Mitfahrer ; aber die Scheiben halten dafür auch sehr sehr lange .

Gruß!

Diego2010 30.08.2017 10:28

Ok cool. Stellt das ein Problem dar wenn ich wieder von e10 auf normales super umsteige? Oder kann ich problemlos tanken? Und noch was, verbraucht das Auto etwas, wenn man immer die Kupplung gedrückt hält grad an der Ampel?

nordwind32 30.08.2017 11:51

Wechsel zwischen Super E5, E10 und Super ohne Bio-Ethanol (z.B. Aral Ultimate 102, oder Shell V-Power) sind jederzeit ohne Probleme möglich.
Kraftstoffe mit Bio sind nur etwa 6 Monate haltbar und können dann umkippen.
Ultimate macht also Sinn bei Fahrzeugen, die länger stehen (z.B. Oldtimer, Motorräder, Rasenmäher...).
Gilt natürlich erst recht auch für Diesel (mit bis zu 7% Bio) und Diesel ohne Bio (Ultimate oder V-Power). Wer einmal erlebt hat was Dieselpest für Kosten und Arbeit nach sich zieht, empfindet den Mehrpreis für reines Diesel nicht als teuer.

Gedrückte Kupplung an der Ampel verschleißt unter anderem übermäßig das Ausrücklager der Kupplung und das Axiallager.
Macht dann den Unterschied, ob die Kupplung 40.000 km oder 300.000 km und länger hält.
Kupplungstausch kostet schnell über 500€, das Axiallager ist auch nicht mal eben getauscht.
Kupplungspedal sollte niemals länger als unbedingt notwendig betätigt werden!
Auch sollte der Fuß niemals beim Fahren an das Pedal kommen, sich dort abstützen, auch nicht leicht!
Kupplungsfuß gehört links daneben. Wissen die meisten nicht und ist extrem schwer sich (der Frau) das wieder abzugewöhnen!

Solange der Motor läuft verbraucht er Benzin.
An der Ampel könntest du ihn kurz aus machen. Das verschleißt aber Anlasser und Batterie, die dafür nicht ausgelegt sind.

Diego2010 30.08.2017 13:54

Super danke dir für die ausführliche Erklärung ��Echt top. Handbremse an der Ampel ist wahrscheinlich auch nicht sinnvoll oder? Wie machst du es an Ampeln?

Fährst du auch ein grand move? Bei mir funktioniert glaub die tank Nadel nicht richtig. Jedes Mal wenn die Nadel den Tank leer anzeigt, und ich Angst hab, dass ich bleib gleich stehen bleibe und ich dann voll Tanke, komm ich nur auf 38 Liter, obwohl ich ja normal ein 50 Liter Tank hab. Kann man da was an der Nadel machen, oder sollte ich mit guten Nerven einfach weiter fahren��

nordwind32 30.08.2017 15:39

Das mit der übervorsichtigen Tanknadel war bis jetzt bei ALLEN Daihatsu die ich gefahren habe. Egal ob Baujahr 1980 oder 2009.
Wenn du denkst, du fährst auf dem letzten Tropfen, sind noch +100 km im Tank. Ist doch super. Muss man nur wissen. :gut:
Sonst packst du mal 5l in den Reservekanister und fährst so lange, bis der Tank wirklich leer ist und du stehen bleibst (führt nur auf der Autobahn zu einem Bußgeld). Dann kannst du in Zukunft besser abschätzen wie weit du noch kommst wenn die Anzeige schon ganz unten ist.
In den L276 hab ich mal 35l rein Tanken können (36l Tank). Der Bordcomputer hat da schon seit 150km eine Restreichweite von Null Kilometern angezeigt.

Handbremse benutz ich zum Parken und gaaaaanz selten mal fürs Anfahren am Berg. Normal steh ich ohne Bremse an der Ampel. Meist ist es hier in Schleswig-Holstein ja so eben, dass er auch ohne Bremse nicht weg rollt. Wenn doch steh ich auf der Bremse.
Immer Handbremse ist mir zu anstrengend, selbst als Beifahrer.

Meine aktuellen und früheren Daihatsu siehe meine Signatur (Rostschutzfred nicht vergessen). Die ganzen NichtDaihatsu fehlen hier natürlich :wusch:

Diego2010 30.08.2017 15:58

:gut: bin grad am ausreizen des Tanks, ich Tanke morgen mal wieder voll, um dann zu schauen wie viel Liter zusätzlich noch rein passt.. Mein Tank ist schon seit Sonntag leer, bzw. die Nadel springt unten etwas hin und her. Normal geh ich da immer tanken, aber ich glaub ich bin bis dahin bestimmt schon 30-40 km mehr gefahren, wie sonst wenn ich Panik bekomm:gruebel:

Also nimmst du den ganz raus an der Ampel und hoffst das du stehst, ansonsten halt die Bremse? Vielleicht muss ich mir das auch angewöhnen, aber in Baden Württemberg geht's oft Berg auf oder Berg ab :-(


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:25 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Klaus-Peter Winkler