Daihatsu-Forum.de

Daihatsu-Forum.de (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/index.php)
-   Die YRV Serie (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/forumdisplay.php?f=72)
-   -   Turbo ÜRF vor der Presse bewahrt (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=47716)

Sterntaler 25.12.2020 18:31

Turbo ÜRF vor der Presse bewahrt
 
Hallo Leute,
nach über 300tkm im 87 PS YRV wollte ich eigentlich immer einen gelben Turbo ÜRF mit Panaoramadach haben, wohlwissend das die wenigsten der 147 nach Europa importierten das hatten. Das Thema war viele Jahre in Vergessenheit geraten, bis im August ausgerechnet mir ein gelber Turbo ÜRF mit Panaoramadach zur HU vorgestellt wurde. Als Bonbon auch noch auf Handschaltung umgebaut. Da ich nun an diesem Modell jeden Mangel mit vornahmen kannte und der Fehlerspeicher voll mit Fehlern vom fehlenden Automatikgetriebe war, war an ein Bestehen der HU HU natürlich nicht zu denken. :evil: Der Allgemeinzustand war mieß, der Halter nicht sehr Zahlungskräftig und ich wollte ihn unbedingt, und sei es nur um den K3 Vet in den 501 zu stopfen:respekt:.
Nach fast drei Monaten Verhandlung habe ich den den Wagen für 500 Mäuse ergattert. Danach ging die Anamnese des Patienten los:
Schweller komplett durch bis in die Radhäuser, Längsträger hinten durch, Tankrohr durch, Umbau des Getriebes grausam, Kupplung runter, Steuerkette fertig, Kettenkasten undicht, Kat leer, diverse Fehler in der Motorsteuerung, völlig versift das Ding. Da ich selber nicht mehr die Zeit habe und die Geschäfte bei meinem Freund und Werkstattinhaber mäßig liefen, haben wir uns des Projektes angenommen. Soll kein Oldtimer werden, aber noch für ein paar Jahre im Alltag Spaß machen. Ich habe es einfach nicht über das Herz gebracht ihn zu Schlachten.
Fragt lieber nicht nach dem Preis, er wird mit Originalteilen wieder aufgebaut, sofern noch irgendwo auf der Welt beschaffbar......
Grüße von Crazy Jan

Sterntaler 25.12.2020 18:48

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Ach ja , Lima und Innenspiegel sind auch noch kaputt.
Hier mal zwei Bilder.
Gruß Jan

MO COJO 25.12.2020 20:41

Servus Jan - das klingt nach ´nem Mega-Winter-Projekt !
Wir freuen uns schon auf die Dokumentation - schöne Feiertage erst mal .

Gruß, der Mo .

nordwind32 26.12.2020 09:32

Schöner seltener Turbo ÜRF :gut:

Ich freue mich auch über einen neuen Auferstehungsbericht.
Viel Erfolg!

Sterntaler 28.12.2020 13:17

Liste der Anhänge anzeigen (Anzahl: 2)
Hallo Leute,
heute hatte ich mal wieder etwas Zeit. Da beim Kabelbaum zum AT Getriebe einfach nur der Stecker abgezogen war, war die MIL am brennen. Laut Tester fehlten ihm die Magnetventile 1 bis 3, sowie der Getriebeöltempsensor. Statt der Magnetventile habe ich Magnetventilspulen von Gastanks dran gelötet. Den Sensor habe ich durch einen 470 Ohm Widerstand ersetzt, das entspricht gut 70°C.
Mal gespannt ob das klappt, konnte ich im Moment nicht testen, weil alles zerrupft ist. Den Getriebpositionsteller habe ich auf P gestellt.
Gruß Jan

Sterntaler 28.12.2020 13:23

Achja,
Teile habe ich auch bestellt, habe einen originale Lima für nen guten Kurs bekommen, dazu einen Steuerkettensatz für nen Huni, einen Anlasser gabs für 30 Mäuse und für 17€ mit Versand einen Innenspiegel fürs Panoramadach *freu*. Beim freundlichen habe ich noch zwei dutzend Dichtungen bestellt und eine Rücklaufleitung Öl vom Turbo. Den fehlenden Kat wird wohl schwierig werden. Ich denke wir werden nen Universalkat nehmen und die zweite Lamda weiter nach hinten bauen, die sind einfach zu selten.
P.S.: Ich will immer noch meine Edit Funktion wieder haben ;).
Gruß Jan

Peter5 29.12.2020 10:09

Zitat:

Zitat von Sterntaler (Beitrag 550012)
Ach ja , Lima und Innenspiegel sind auch noch kaputt.
Hier mal zwei Bilder.
Gruß Jan

Ups, dann mal ran an den Speck.

Cuore_L701_ 30.12.2020 19:24

Glückwunsch zum Projekt,
ich würde den Motor ja auch gern mal im 501er sehen :D
Wirst du den Längsträger selbst schweißen? Ist ja für viele Daihatsus das Todesurteil. Kannst uns sicherlich Tipps geben, worauf man achten muss, damit man die HU damit besteht.
Planst du eigentlich, falls mal wieder einer auftaucht, noch einen Turbo zu holen? Bei der Anzahl an Baustellen würde sich dies ja vermutlich lohnen (abhängig vom Kaufpreis)

Beste Grüße von Pio, der hier interessiert weiterliest :)

Sterntaler 30.12.2020 20:42

Die hinteren Längsträger sind bei allen Modellen ein bekanntes Problem, wichtig ist vorher den ganzen Rost wegzuschneiden, dann kommt ein angepasstes 1,5 - 2mm angepasstes U-Profil mit Lochpunktschweißng drauf, anschließend versiegelt. Daihatsu macht bei den Reps keine Vorgaben, andere Hersteller schon, Suzuki ist da sehr ristriktiv, Kia hat zum Beispiel am Sorento an der Hinterachse eine sehr sportliche Repanleitung zum selber machen:gruebel:.
Bei der HU guck ich mir die Schäden meist zusammen mit dem Meister an und wie besprechen das, die Jungs machen mir dann immer ein paar Bilder. Wenn die Möglichkeit besteht das die Rep nicht in der Werkstatt gemacht wird, schreibe ich zum Mangel das die Rep im Rohgeschweißten Zustand wieder vorzuführen ist, unklare Reps die unter Unmengen von Sikaflex beerdigt worden bekommen keine positive Nachkontrolle, insbesondere Mitbürger, lehrt leider die Erfahrung, viele versuchen uns zu verarschen:wusch:, ist leider so :motz:. Aber zum Verarschen gehören halt auch immer zwei:zunge:. Bei neueren Autos wo hoch und höchstfeste Stähle eingesetzt werden sieht das schon ganz anders aus. Durchgerostete Schweller Golf 5 oder 6 z.B., die Mängel häufen sich mittlerweile, selbst ein Focus 1 hat schon an einigen Stellen solche Stähle.

Gruß Jan

yoschi 31.12.2020 06:18

Universalkat Universalkatalysator Katersatz
 
Hallo Sterntaler Beitrag 6 : berichte bitte Deine Erkenntnisse zur Katsuche . Mein bescheidenes Wissen ist , dass teilweise bei preiswerten Ersatzkat's zu wenig Platin u.ä. eingesetzt wird , die halten nicht lange bzw. bringen von Anfang an schlechte Werte .
Ausgerechnet mein jetziger Applause schaffte die letzte AU gerade so , Originalersatz fürn Kat ist nicht in Sicht . Der vorherige Appi 1 hatte den Kat direkt in der Gluthölle im AbgasKrümmer , und hat über 400 tkm , davon weit über 100 tkm im Gasbetrieb , überstanden . Mit Bestwerten bis zum Ende .

Gruß!


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:17 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.