Daihatsu-Forum.de

Daihatsu-Forum.de (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/index.php)
-   Autoradios und Endstufen (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/forumdisplay.php?f=78)
-   -   Original Doppel Din Radio ersetzen (http://www.daihatsu-forum.de/vbulletin/showthread.php?t=46597)

Caromaniac 10.12.2018 21:37

Original Doppel Din Radio ersetzen
 
Das Originalding des L276 muss raus, und ich hatte mir den oder etwas ähnliches vorgestellt, hat schon jemand Erfahrung?

https://www.ebay.de/itm/Autoradio-Na...53.m1438.l2649

yoschi 11.12.2018 07:07

Moin , wer und wo in Deutschland repariert / wird repariert ?

Selbst Gerätschaften ganz aus der Nähe ( zb ctec Schweden ) sind nahezu ein Schuß in den Ofen : europaweit der Service nur in Schweden , eine Paketsendung 17 € , Rep.-Dauer ungewiß usw usw . Der Witz : es war nur ein ( absichtlich verbauter ? ) Billigkondensator im Netzteil defekt .

Gruß!

Schimboone 11.12.2018 23:06

Ich hatte eine ähnliche Thematik und habe mich für ein Kenwood entschieden. Die Bewertungen sprechen oft Bände

Caromaniac 14.12.2018 02:42

Mir gehts dau hauptsächlich um die Einbautiefe, Rest krieg ich schon hin.... WEISS JEMAND WAS DIE EINBAUTIEFE VOM ORIGINALRADIO IST?????

nordwind32 14.12.2018 08:56

Die Einbautiefe des Originalradios weiß ich nicht mehr.

Der Schacht ist auf jeden Fall ausreichend tief für ein Radio nach DIN

62/1 14.12.2018 18:33

Ein normales Autoradio für knapp 100€ kann wirklich gut sein...

bei einem "Radio" mit 6,2" Display, Navimodul, beigelegter Rückfahrkamera, 8gb Speicherkarte und externer GPS Antenne welches dann für unter 100€ angeboten wird kommen mir so einige Zweifel über Qualität, Halbarkeit und Bedienung. Aus dem Bauch raus würde ich das Ding als China-Böller deluxe abstempeln...

nordwind32 14.12.2018 21:32

Ich hab mir bei Bussilein diesen China-Kracher für 15,99 incl Versand eingebaut.

Hauptsächlich weil ich das nicht ganz reinpassende DIN Radio endlich rausschmeißen wollte.
Und als Blende, die auch noch die Uhrzeit anzeigen kann dachte ich mir reicht das Teil. Ist ja nur halb DIN tief.
Aber oh Wunder! Der Radioempfang ist nicht schlechter als das originale Geraffel im Sirion M3. Der Sound ist sogar besser.
Bluetooth kann Musik und Freisprechen.
Funzt alles und ist leicht zu bedienen.
Kaum zu glauben. :lupe:

https://lh3.googleusercontent.com/Hz...000-no-tmp.jpg

Caromaniac 20.12.2018 19:55

Zitat:

Zitat von 62/1 (Beitrag 541574)
Ein normales Autoradio für knapp 100€ kann wirklich gut sein...

bei einem "Radio" mit 6,2" Display, Navimodul, beigelegter Rückfahrkamera, 8gb Speicherkarte und externer GPS Antenne welches dann für unter 100€ angeboten wird kommen mir so einige Zweifel über Qualität, Halbarkeit und Bedienung. Aus dem Bauch raus würde ich das Ding als China-Böller deluxe abstempeln...


Da hast du def. nicht unrecht, aber er ist der teuerste von den Billigen. :)

Ich hab mit Chinakram bisher auch keinerlei schlechte Erfahungen gemacht, deswegen bin ich da eigentlich für alles offen. :D

AC234 20.12.2018 23:43

Wenn man davon keinen wirklich guten Radioempfang erwartet, dann dürfte das so halbwegs in Ordnung sein. Da ich jedoch meist Radio höre, nervt mich schlechte Empfangsleistung erheblich. Ein Problem, das viele Fernostprodukte haben, war im Grunde schon die letzen 35 Jahre so.
Jens

wooley 23.12.2018 20:57

Habe gerade mein gtti das alte grundig scd 3390 ausgebaut und ein altes jvc jd r491 eingebaut.. Wow was fur ein Unterschied. Voller kkang und bessere Empfang. Top


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Klaus-Peter Winkler